Stefan Wieder / Supply Management
 mit Schwerpunkt China 

Erfurter Ring 9
67071 Ludwigshafen
Tel: 0049 (0) 6237 976111
Fax: 0049 (0) 3212 1016180

"Seit über 15 Jahren unterstütze ich große
Deutsche Unternehmen bei Produktionen in China"

Impressum



 

 

DARF ICH ALLES AUS CHINA IMPORTIEREN?

WAS MUSS ICH BEACHTEN?

Es gibt für bestimmte Produkte Ausfuhrbeschränkungen aus China und andererseits für bestimmte Produkte Einfuhrbeschränkungen bei uns. Einfuhrbeschränkungen bestehen hauptsächlich für Waren die gewissen Sicherheitsaspekten unterliegen oder auch was Nahrungsmittel oder Medizinprodukte angeht

Verantwortlich ist nicht etwa der Hersteller in China, sonders sie als Importeur in den EU Wirtschaftraum, sind ab der Verladung in China dafür verantwortlich, dass die importierte Ware den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Sie haften dann unter Anderem für Patentverletzungen und Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften. Dies kann dazu führen, dass die Ware vom Zoll blockiert wird und sie im Extremfall noch die Entsorgung bezahlen müssen.


Die Waren müssen mit geltendem "EU-Recht" oder "EU-Regelungen" konform sein und muss sofern vorgeschrieben,  z.B. mit einem CE Zeichen und entsprechender Erklärung versehen sein.

Bitte prüfen sie vor der Bestellung die gesetzlichen Vorschriften und stimmen sich mit dem Zoll oder anderen Behörden ab. Sie gelten als Importeur in die EU per Gesetz als Hersteller mit allen Pflichten.

Es gibt aber auch Produkte, die generell nicht eingeführt werden dürfen, wie z.B. die gute alte Glühbirne.
Aber auch hier hat man schon Wege gefunden, EU-Regelungen zu umgehen, die Glühbirnen werden jetzt als "Stoßfeste Varianten" angeboten, die noch verkauft werden (dürfen).

Sollten sie sich unsicher sein sprechen sie vor der Bestellung in China mit dem Zoll oder den zuständigen Behörden und klären die Einfuhrbedingungen ab.