Stefan Wieder / Supply Management
 mit Schwerpunkt China 

Erfurter Ring 9
67071 Ludwigshafen
Tel: 0049 (0) 6237 976111
Fax: 0049 (0) 3212 1016180

"Seit über 15 Jahren unterstütze ich große
Deutsche Unternehmen bei Produktionen in China"

Impressum



 

 

WIE FUNKTIONIERT DER TRANSPORT VON CHINA NACH DEUTSCHLAND?  

Bei Warenmuster haben die Chinesen auch Logistik Partner oder Agents, die kleine Mengen oder Größen versenden. Meist nutzen sie TNT oder Fed Ex, sie können dann im Online-Tracking den Verlauf beobachten.

Bei größeren Mengen werden entweder Holzboxen gebaut oder Sie buchen gleich einen ganzen oder mehrere See-Container.

Die Kosten für die Seefracht schwanken sehr stark und sind zudem auch noch saisonal sehr unterschiedlich. Ein 20 Fuß Container kostet von Tür zu Tür, inklusive aller Nebenkosten zwischen 1800 und 3500 USD, sie sollten in jedem Fall mehrere Angebote bei Frachtführern einholen.

Am besten vereinbaren Sie mit Ihrem Lieferanten immer FOB, also Free On Board, die Frachtlaufzeiten für die reine Seefracht beträgt 4 Wochen, sie sollten aber 6 Wochen Gesamtlaufzeit einplanen.

Für den Warenimport, sofern es um Handelsware geht, benötigen Sie eine Zoll- oder EORI-Nummer die Sie hier beantragen können. Sie brauchen das Dokument 0870 des Zoll.

Es dauert etwa ein bis zwei Wochen, bis Sie eine EORI-Nummer auf dem Postwege zugestellt bekommen. 

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht alle möglichen Waren aus China nach Deutschland importieren können. z.B. Waren, die bestimmten EU-Rechten oder Normen unterliegen (Prüfzeichen!), für die es sonstige Import-Beschränkungen gibt oder sogar chinesische Export-Beschränkungen.

Wenn Sie mehr Informationen für Ihr spezielles Produkt benötigen, können Sie sich beim z.B. beim Deutschen Zoll oder der IHK informieren.

Am besten vereinbaren Sie den Transport nach den Incoterms 2010 Richtlinien, mit Ihrem Logistik-Unternehmen.